Zögern Sie nicht, uns anzurufen. Wir beraten Sie gerne: 06190 8089 622-0

Auszahlplan

Bei einem Auszahlplan entnimmt man Geld bzw. Kapital einer angesparten Summe Geld, um es zu verzehren bzw. zu verbrauchen. Dabei unterscheidet man zwischen verschiedenen Formen der Auszahlpläne oder auch Entnahmeplan genannt.

Konkret bedeutet das, ein Sparer hat eine Summe von beispielsweise 100.000 EUR gespart und vereinbart nun, das Geld in regelmäßigen Raten ausgezahlt zu bekommen. Hier gilt es als erstes zu entscheiden, ob nur die Zinsen und Erträge verzehrt werden sollen oder ob das Kapital mit verzehrt wird. Soll Kapital verzehrt werden kommt es darauf an, welche Summe in welchem Intervall ausgezahlt werden soll.

Wenn bei dem o. g. Beispiel der Kunde eine monatliche Auszahlung von 1.000 EUR wünscht kann ohne Berechnung der Zinsen insgesamt 100 Monate ausgezahlt werden. Dann ist der Plan komplett entnommen und das Kapital verzehrt.

Man unterscheidet zudem, woraus entnommen wird. Hat der Kunde sein Geld beispielsweise in Investmentfonds investiert, wird jeden Monat ein entsprechender Teil verkauft, der die Summe ausmacht, die der Kunde je Monat auf dem Konto haben will. Zum einen bleibt so das Risiko erhalten, weiter investiert zu sein und damit auch unter Umständen Kursverluste realisieren zu müssen, zum anderen besteht aber die Chance auch weiterhin Kursgewinne zu erzielen und so mit dem noch investierten Geld weitere Erträge zu erzielen. Hier muss der Kunde seine Risikobereitschaft sehr genau abwägen und selber wissen, ob er bereit ist, entsprechendes Risiko einzugehen.

Alternativ kann auch aus Banksparplänen ausgezahlt werden. Das ist nichts anderes als eine Art Sparbuch, aus dem jeden Monat (oder jedes Jahr) eine festgelegte Summe ausgezahlt wird.

Entnahmepläne oder Auszahlpläne werden häufig genutzt um im Alter aus gesparten Guthaben die Rente aufzubessern oder als Alternative zu einer Sofortrente, die in der Regel eher als Versicherung angeboten wird.

Haben Sie Fragen zu einer Baufinanzierung?

Wir helfen Ihnen bei Ihrem Finanzierungsvorhaben.

Beratung anfordern